Barcelona kassiert historische Niederlage

Aufmacherbild Foto: © getty
 

So hat sich der FC Barcelona seinen Ausflug in die Stadt der Liebe nicht vorgestellt. Die Katalanen kassierten im CL-Hinspiel bei Paris St. Germain ein 0:4-Debakel – und das am Valentinstag.

Statistisch gesehen sind Messi und Co. damit aus der Königsklasse ausgeschieden. Denn bisher ist es in der K.O.-Phase noch keiner Mannschaft gelungen, einen Vier-Tore-Rückstand aufzuholen.

Geschieht kein Wunder, wäre es das früheste Scheitern seit zehn Jahren. In der Saison 2006/07 schied Barca gegen Liverpool ebenfalls im Achtelfinale aus.

Höchste Niederlage seit knapp vier Jahren

Das 0:4 in der französischen Haupstadt ist gleichzeitig die höchste Niederlage der Katalanen im europäischen Bewerb seit knapp vier Jahren. In der Saison 2012/13 setzte es im Halbfinale auswärts bei Bayern München ebenfalls ein 0:4.

Für Coach Luis Enrique ist es die zweithöchste Niederlage seiner Ära - bereits im August 2015 kassierte der 46-Jährige mit seiner Truppe in der spanischen Supercopa ein 0:4 gegen Athletic Bilbao.

Die besten Bilder der Achtelfinal-Hinspiele der CL:

Bild 1 von 82 | © getty
Bild 2 von 82 | © getty
Bild 3 von 82 | © getty
Bild 4 von 82 | © getty
Bild 5 von 82 | © getty
Bild 6 von 82 | © getty
Bild 7 von 82 | © getty
Bild 8 von 82 | © getty
Bild 9 von 82 | © getty
Bild 10 von 82 | © getty
Bild 11 von 82 | © getty
Bild 12 von 82 | © getty
Bild 13 von 82 | © getty
Bild 14 von 82 | © getty
Bild 15 von 82 | © getty
Bild 16 von 82 | © getty
Bild 17 von 82 | © getty
Bild 18 von 82 | © GEPA
Bild 19 von 82 | © GEPA
Bild 20 von 82 | © GEPA
Bild 21 von 82 | © GEPA
Bild 22 von 82 | © GEPA
Bild 23 von 82 | © GEPA
Bild 24 von 82 | © GEPA
Bild 25 von 82 | © GEPA
Bild 26 von 82 | © GEPA
Bild 27 von 82 | © GEPA
Bild 28 von 82 | © GEPA
Bild 29 von 82 | © GEPA
Bild 30 von 82 | © GEPA
Bild 31 von 82 | © GEPA
Bild 32 von 82 | © GEPA
Bild 33 von 82 | © GEPA
Bild 34 von 82 | © GEPA
Bild 35 von 82 | © GEPA
Bild 36 von 82 | © GEPA
Bild 37 von 82 | © GEPA
Bild 38 von 82 | © GEPA
Bild 39 von 82 | © GEPA
Bild 40 von 82 | © GEPA
Bild 41 von 82 | © GEPA
Bild 42 von 82 | © GEPA
Bild 43 von 82 | © GEPA
Bild 44 von 82 | © GEPA
Bild 45 von 82 | © GEPA
Bild 46 von 82 | © getty
Bild 47 von 82 | © getty
Bild 48 von 82 | © getty
Bild 49 von 82 | © getty
Bild 50 von 82 | © getty
Bild 51 von 82 | © getty
Bild 52 von 82
Bild 53 von 82 | © getty
Bild 54 von 82 | © getty
Bild 55 von 82 | © getty
Bild 56 von 82 | © getty
Bild 57 von 82 | © getty
Bild 58 von 82 | © getty
Bild 59 von 82 | © getty
Bild 60 von 82 | © getty
Bild 61 von 82 | © getty
Bild 62 von 82 | © getty
Bild 63 von 82 | © getty
Bild 64 von 82 | © getty
Bild 65 von 82 | © getty
Bild 66 von 82 | © getty
Bild 67 von 82 | © getty
Bild 68 von 82 | © getty
Bild 69 von 82 | © getty
Bild 70 von 82 | © getty
Bild 71 von 82 | © getty
Bild 72 von 82 | © getty
Bild 73 von 82 | © getty
Bild 74 von 82 | © getty
Bild 75 von 82 | © getty
Bild 76 von 82 | © getty
Bild 77 von 82 | © getty
Bild 78 von 82 | © getty
Bild 79 von 82 | © getty
Bild 80 von 82 | © getty
Bild 81 von 82 | © getty
Bild 82 von 82 | © getty

"Eine unglaubliche Nacht"

Vor 46.484 Zuschauern im Pariser Prinzenpark enpuppten sich zwei Geburtstagskinder als Sargnagel für die Katalenen: Di Maria, der seinen 29. Geburtstag feierte, erzielte die Treffer zum 1:0 (18.) und 3:0 (55.), Cavani (30) fixierte den 4:0-Endstand (72.).

Das 2:0 (40.) ging auf die Kappe von Draxler. Der Deutsche sprach nach der Partie auch von "einer unglaublichen Nacht. Wir haben uns viel vorgenommen und das perfekte Spiel abgeliefert. Das müssen wir heute genießen".

Textquelle: © LAOLA1.at

Ried: Reiter bietet Schiemer seine Hilfe an

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare