Klopp hadert nach Liverpool-Pleite mit Elfer

Aufmacherbild Foto: © getty
 

So hat sich Titelverteidiger Liverpool den Start in die Saison der UEFA Champions League nicht vorgestellt. Die "Reds" kassieren zum Auftakt beim SSC Napoli eine 0:2-Niederlage.

Die spielentscheidende Szene - das Elfer-Vergehen von Andrew Robertson an Jose Callejon - wird nach der Partie heiß diskutiert. Liverpool-Trainer Jürgen Klopp meint bei "BT Sport": "Ich denke nicht, dass es ein Strafstoß war. Das war für mich klar und offensichtlich. Er hebt vor einem Kontakt ab. Aber wir können es nicht ändern."

Der Deutsche will aber nicht dem Schiedsrichter-Team die Schuld für die Niederlage in die Schuhe schieben. "Es war ein offenes Spiel mit vielen Konterchancen, aber wir haben sie nicht abgeschlossen. Das war das Problem."

Champions League: Tabellen >>>

Champions League: Spielplan >>>

Die umstrittene Elfer-Szene im Video:

Textquelle: © LAOLA1.at

Salzburg: "Warten auf die Champions League hat sich gelohnt"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare