Pulisic schreibt Dortmund-Geschichte

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Christian Pulisic verewigt sich in den Geschichtsbüchern von Borussia Dortmund. Der US-Amerikaner, der beim 4:0 gegen Benfica Lissabon das 2:0 erzielt, ist seit Mittwochabend mit 18 Jahren, 5 Monaten und 18 Tagen der jüngste Europacup-Torschütze des BVB.

Pulisic löst damit Felix Passlack ab. Der Außenverteidiger war bei seinem Treffer in der Gruppenphase gegen Legia Warschau (8:4) sechs Tage älter. Er bleibt aber jüngster deutscher Torschütze in der Königsklasse.

Der jüngste Torschütze in der Champions League überhaupt kommt aus Ghana: Peter Ofori-Quaye war bei seinem Tor für Olympiakos Piräus im Gruppenspiel bei Rosenborg Trondheim 1997 (1:5) 17 Jahre, 6 Monate und 10 Tage alt.

Textquelle: © LAOLA1.at

NHL: Trefferreigen der Pittsburgh Penguins in Winnipeg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare