Tadic trifft LASK last minute ins Herz

Tadic trifft LASK last minute ins Herz Foto: © GEPA
 

Dario Tadic ist für Hartberg der Mann des 16. Spieltags! Der Stürmer schnürt beim 2:1-Sieg gegen den LASK einen Doppelpack und beendet den Aufschwung der Oberösterreicher abrupt.

Über die erste Hälfte kann getrost der Mantel des Schweigens gehüllt werden. Das Spiel beginnt zwar nicht schlecht, baut aber dementsprechend von Minute zu Minute ab und so geht es ohne wirkliche Torchancen ohne Treffer in die Pause.

Durchgang zwei beginnt mit mehr Zug, Ex-Hartberger Flecker prüft Swete mit einem Flachschuss. Der Druck des LASK nimmt von Minute zu Minute zu, wirklich gefährlich wird es aber selten.

Dafür nutzt Dario Tadic einen ideal Assist von Jürgen Heil und vollendet eiskalt durch die Beine von LASK-Keeper Schlager zur überraschenden Führung für die Heimischen (71.). Der LASK gibt sich nicht geschlagen zeigt Moral und vergibt durch Karamoko die Top-Chance auf den Ausgleich. Der Franzose scheitert an Matija Horvat auf der Linie (83.).

Wenig später macht es Karamoko besser, er drückt eine abgefälschte Hong-Hereingabe aus kurzer Distanz zum verdienten Ausgleich über die Linie (85.). In der Nachspielzeit folgt schließlich der zweite große Auftritt von Tadic: Nach Avdijaj-Schuss an die Stange drückt der Stürmer die Kugel zum Siegtreffer über die Linie (90+3.).

Hartberg liegt nun mit 20 Punkten auf Rang sieben, für den LASK rückt das Meister-Playoff in immer weitere Ferne. Als Elfter und Vorletzter (14) fehlen schon sechs Punkte auf Rang sechs.

Tabelle der ADMIRAL Bundesliga >>>

Spielplan/Ergebnisse der ADMIRAL Bundesliga >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..