Liendl-Traumtor schießt Klagenfurt k.o.

Liendl-Traumtor schießt Klagenfurt k.o.
 

Am 12. Spieltag der Admiral Bundesliga gewinnt der WAC im Kärntner Derby mit 2:1 gegen Austria Klagenfurt.

In Hälfte eins ist der WAC die deutlich stärkere Mannschaft. Nach einer ersten guten Kopfballchance durch Baribo (9.) gehen die Gastgeber in Minute 16 in Führung: Liendls hohen Ball in die Spitze nimmt sich Peretz mit der Brust herunter und steckt die Kugel mit dem Außenrist auf Röcher durch. Der lässt mit seinem flachen Abschluss Menzel keine Chance und erzielt das 1:0.

Bis zur Pause ist der WAC dem zweiten Tor näher als die Klagenfurter dem Ausgleich. Mehr als zwei Distanzschüsse von Cvetko (29., 36.) stehen für Austria Klagenfurt vor der Pause nicht zu Buche und der WAC geht mit der verdienten Führung in die Pause.

Hälfte 2 beginnt mit einem Blitzstart der Klagenfurter. Einen halbhohen Pass von links leitet Greil mit der Brust zu Pink weiter, der sofort den von rechts anstürmenden Timossi Andersson anspielt. Der verwertet die Chance in Minute 46 zum Ausgleich.

Lange können sich die Klagenfurter aber nicht freuen. WAC-Regisseur Liendl antwortet mit einem Schuss aus knapp 22 Metern, der wie an der Schnur gezogen im Kreuzeck einschlägt (52.) und den WAC zurück in Führung bringt.

In der Folge entwickelt sich ein schwungvolles, aber ausgeglichenes Spiel. Weil ein VAR-Check in Minute 76 keinen Strafstoß für den WAC bringt, bleibt das Spiel bis zum Schluss offen. Klagenfurt kann aber nicht mehr ausgleichen, der WAC behält alle drei Punkte im Lavanttal.

Mit diesem Sieg hält der WAC bei 18 Punkten und festigt den dritten Tabellenplatz, Klagenfurt rutscht mit 14 Zählern auf Platz 6 ab.

Tabelle der ADMIRAL Bundesliga >>>

Spielplan/Ergebnisse der ADMIRAL Bundesliga >>>


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..