LASK schlägt dezimierte Admira

 

Der LASK bejubelt in der 7. Bundesliga-Runde einen souveränen 4:0-Heimsieg gegen Schlusslicht Admira.

Kapitän Gernot Trauner sorgt in der ersten Hälfte nach einem Eckball von Michorl per Kopf für die Führung der Gäste (17.).

Mit dem Beginn der zweiten Hälfte ziehen die Hausherren das Tempo an und kommen zu etlichen Torchancen. In der 52. Minute trifft Johannes Eggestein nach idealer Ablage von Reinhold Ranftl zum 2:0. Ranftl selbst zirkelt den Ball dann in der 66. Minute genau ins Kreuzeck. Nur vier Minuten später schließt Lukas Grgic einen Konter erfolgreich ab.

Die personell stark geschwächte Admira bleibt über das ganze Spiel zu harmlos. Die einzig richtige Torchance hat Ganda, dessen Schuss von Schlager an den Pfosten gelenkt wird.

Der LASK liegt mit 16 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz, die Admira trägt mit vier Punkten am Konto die Rote Laterne.

Spielplan und Ergebnisse >>>

Die Tabelle >>>

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Formel 1 meldet Millionenverlust im 3. Quartal

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare