Altach wackelt bei der Admira

 

Qualigruppen-Tabellenführer SCR Altach kommt am 5. Spieltag der Bundesliga-Qualifikationsgruppe nicht über ein 1:1 bei Admira Wacker hinaus.

Die Gäste aus dem Ländle erwischen den besseren Start in die Partie - Christian Gebauer sorgt bereits früh für die Führung für die Vorarlberger (6.).

Die Südstädter finden mit Fortdauer der ersten Halbzeit aber wieder den Anschluss an Altach - Mario Pavelic gleicht das Spiel nach einem Standard zu Gunsten seines Teams wieder aus (32.).

In der zweiten Halbzeit bietet sich für die Admira kurz vor Schluss die große Chance auf den Sieg - Altach-Keeper Kobras legt Erwin Hoffer im eigenen Sechzehner. Beim folgenden Strafstoß macht der Torhüter seinen Fehler aber wieder gut, hält den Elfmeter von Morten Hjulmand und sorgt somit zumindest für einen Punktgewinn in der Südstadt.

Altach (21 Pkt.) bleibt weiterhin Tabellenführer der Qualifikationsgruppe, kann nun aber wieder von der Wiener Austria (im LIVE-Ticker gegen WSG Tirol) von der Spitze abgelöst werden. Die Admira ist nach dem Sieg von St. Pölten wieder Tabellenletzter (13 Pkt.).

Tabelle/Spielplan der Qualifikationsgruppe >>>

Admira vergibt große Chance vom Elfmeterpunkt

Die Gäste geben zunächst klar den Ton an, denn schon in der dritten Minute verzog Gebauer aus guter Position im Strafraum nur knapp. Doch wenig macht es der Offensivspieler besser und knallt den Ball nach perfekter Vorarbeit von Daniel Nussbaumer ins kurze Kreuzeck. Emir Karic hätte dann nach toller Kombination erhöhen können, schießt aber knapp am Tor vorbei (19.).

Der Ausgleich der Admira resultiert aus einem Corner von Kolja Pusch, bei dem Tormann Kobras schlecht abwehrt und Mario Pavelic die Gunst der Stunde zu seinem ersten Saisontor nützt. Nach dem Ausgleich kommen die Niederösterreicher besser ins Spiel.

Kobras hat vor allem bei einem Pusch-Weitschuss seine Mühe (49.). Auch im Duell mit Markus Pink bleibt der Altach-Goalie in der letzten Spielminute Sieger (93.). Die größte Admira-Chance lässt aber Hjulmand mit dem schlecht geschossenen Elfer liegen.

Bereits am Samstag treffen die in der Quali-Gruppe weiterhin ungeschlagenen Altacher (zwei Siege, drei Remis) und Admiraner erneut aufeinander, diesmal jedoch im "Ländle", wo das Team von Alex Pastoor seine Negativserie beenden will. Seit dem 4:2-Auswärtserfolg am 29. September 2018 sind die Rheintaler gegen die Niederösterreicher sieglos (drei Remis, drei Niederlagen).

Die besten Bilder der 27. Bundesliga-Runde 2019/20:

Bild 1 von 62 | © GEPA

WAC - Red Bull Salzburg 0:0

Bild 2 von 62 | © GEPA
Bild 3 von 62 | © GEPA
Bild 4 von 62 | © GEPA
Bild 5 von 62 | © GEPA
Bild 6 von 62 | © GEPA
Bild 7 von 62 | © GEPA
Bild 8 von 62 | © GEPA

LASK : SK Sturm Graz 4:0

Bild 9 von 62 | © GEPA
Bild 10 von 62 | © GEPA
Bild 11 von 62 | © GEPA
Bild 12 von 62 | © GEPA
Bild 13 von 62 | © GEPA
Bild 14 von 62 | © GEPA
Bild 15 von 62 | © GEPA
Bild 16 von 62 | © GEPA
Bild 17 von 62 | © GEPA
Bild 18 von 62 | © GEPA
Bild 19 von 62 | © GEPA
Bild 20 von 62 | © GEPA
Bild 21 von 62 | © GEPA
Bild 22 von 62

TSV Hartberg - SK Rapid Wien 0:1

Bild 23 von 62 | © GEPA
Bild 24 von 62 | © GEPA
Bild 25 von 62 | © GEPA
Bild 26 von 62 | © GEPA
Bild 27 von 62 | © GEPA
Bild 28 von 62 | © GEPA
Bild 29 von 62 | © GEPA
Bild 30 von 62 | © GEPA
Bild 31 von 62 | © GEPA

Austria Wien - WSG Tirol 1:0

Bild 32 von 62 | © GEPA
Bild 33 von 62 | © GEPA
Bild 34 von 62 | © GEPA
Bild 35 von 62 | © GEPA
Bild 36 von 62 | © GEPA
Bild 37 von 62 | © GEPA
Bild 38 von 62 | © GEPA
Bild 39 von 62 | © GEPA
Bild 40 von 62 | © GEPA
Bild 41 von 62 | © GEPA
Bild 42 von 62 | © GEPA
Bild 43 von 62 | © GEPA
Bild 44 von 62 | © GEPA
Bild 45 von 62 | © GEPA

Admira Wacker - SCR Altach 1:1

Bild 46 von 62
Bild 47 von 62
Bild 48 von 62
Bild 49 von 62
Bild 50 von 62
Bild 51 von 62
Bild 52 von 62
Bild 53 von 62
Bild 54 von 62

SKN St. Pölten - SV Mattersburg 1:0

Bild 55 von 62 | © GEPA
Bild 56 von 62 | © GEPA
Bild 57 von 62 | © GEPA
Bild 58 von 62 | © GEPA
Bild 59 von 62 | © GEPA
Bild 60 von 62 | © GEPA
Bild 61 von 62 | © GEPA
Bild 62 von 62 | © GEPA

Textquelle: © LAOLA1.at

Jesse Marsch lobt Szoboszlai: "Gleiche Entwicklung wie Haaland"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare