WAC gewinnt dank Leitgeb-Triplepack

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Wiener Austria verabschiedet sich von Präsident Wolfgang Katzian mit einer bitteren Heimniederlage: In der 13. Bundesliga-Runde setzt es in der Generali-Arena ein enttäuschendes 2:3 gegen den Wolfsberger AC.

Nach 26 Sekunden klingelt es zum ersten Mal: Der WAC attackiert zu zögerlich, Matic trifft nach zwei abgefälschten Schüssen. Die Gäste erfangen sich aber, Leitgeb erzielt nach Freistoß-Hereingabe aus Abseitsposition den Ausgleich (14.).

Er hat aber nur zwei Minuten Bestand, dann verlängert Monschein einen hohen Ball am überraschten Torhüter Kofler vorbei (16.).

Danach spielt nur mehr Wolfsberg: Wernitznig ist alleine vor Pentz zu lässig (40.), Schmerböck scheitert am Schlussmann (75.). Im Finish dürfen die Gäste aber doch noch jubeln: Leitgeb trifft im Finish noch zweimal per Kopf (84., 92.) und dreht die Partie.

Die Austria (18 Punkte) verpasst damit den Sprung auf den vierten Platz und hat als Sechster fünf Punkte Rückstand auf den LASK sowie vier auf St. Pölten. Der WAC liegt auf Rang vier.

Aus den vergangenen vier Liga-Spielen hat die Austria nur zwei Punkte geholt. Der WAC fährt den dritten Sieg gegen die Veilchen in Serie ein. Sein Rückstand auf den zweitplatzierten LASK beträgt zwei Zähler, der Vorsprung auf die Austria deren drei.

Bei der Austria spielt erstmals Maximilian Sax von Beginn an. Der Ex-Admiraner, der den Saisonstart wegen eines Knochenmarksödems verpasst hat und hinter dem Sturm-Duo Monschein und Kevin Friesenbichler agiert, ist noch der beste Offensivmann der Violetten.

Der WAC, bei dem Stürmer Dever Orgill wegen einer Sperre und Gehirnerschütterung fehlt, kehrt nach der Cup-Heimniederlage gegen Rapid (0:3) zu seiner defensiven Viererkette zurück, wird aber nach nicht einmal einer halben Minute kalt erwischt: Einen von Christopher Wernitznig bereits abgefälschten Halbvolley von Matic von knapp außerhalb des Strafraumes lenkt Nemanja Rnic ins eigene Netz.

Die Austria hat anfangs mehr vom Spiel, ist vor allem in der Anfangs-Viertelstunde deutlich präsenter. Erst danach kämpfen sich die Kärntner in die Partie. Den ersten WAC-Torschuss gibt Marcel Ritzmaier ab (10.), eine Minute später vergibt Bernd Gschweidl eine Großchance. Der Orgill-Ersatz schießt Austria-Torhüter Patrick Pentz nach Pass von Michael Liendl auf den Fuß (11.).

Monschein-Tor doch nur kurzes Aufflackern

Leitgeb gelingt der Ausgleich. Der Mittelfeldmann ist bei einer zum Tor gedrehten Freistoßflanke von Wernitznig allerdings aus knapper Abseitsposition gestartet.

Keine drei Minuten später ist die Austria wieder voran. Monschein, der zuletzt schon im Cup gegen den Zweitligisten FAC (3:1) zweimal getroffen hat, versenkt einen Freistoß von Matic aus dem Halbfeld mit einem Kopfball-Heber sehenswert im rechten Eck.

Wolfsberg blieb gefährlich, hat ab der 30. Minute die zwingenderen Szenen. Wernitznig setzt den Ball nach guter Kombination aber am langen Eck vorbei (40.).

Die Wiener, die in den fünf Liga-Spielen davor nur zwei Tore erzielt hatten, sind nach Seitenwechsel völlig harmlos. Der WAC hat phasenweise deutlich mehr Ballbesitz, Marc Andre Schmerböck scheitert nach einer Flanke von Michael Novak aber noch völlig alleine an Pentz (75.).

Die Minuten des Leitgeb

Die Belohnung für den couragierten Auftritt der Wolfsberger folgt erst im Finish. Leitgeb setzt sich nach einem Eckball (84.) und einer Freistoß-Flanke (92.) von Liendl jeweils gegen James Jeggo durch und trifft per Kopf.

Der 30-Jährige, von 2014 bis 2016 eineinhalb Jahre bei der Austria unter Vertrag, sorgt für den dritten Dreierpack eines Spielers in dieser Bundesliga-Saison. Die beiden weiteren erzielten mit Liendl und Schmerböck beim 6:0 im August in Mattersburg ebenfalls WAC-Spieler.

Die Kärntner setzen ihren Vormarsch mit sieben Punkten aus den jüngsten drei Liga-Spielen fort. Die Wiener dagegen bleiben zum dritten Mal in Serie in der Liga zu Hause sieglos - und werden dafür vom Publikum mit Pfiffen verabschiedet.

Die Bilanz von Thomas Letsch ist nach 25 Bundesliga-Spielen als Austria-Trainer dadurch negativ: Zehn Liga-Siegen unter dem Deutschen stehen vier Unentschieden und nun elf Niederlagen gegenüber.

Die besten Bilder zur 13. Bundesliga-Runde:

Bild 1 von 78 | © GEPA

FK Austria Wien - Wolfsberger AC 2:3

Bild 2 von 78 | © GEPA
Bild 3 von 78 | © GEPA
Bild 4 von 78 | © GEPA
Bild 5 von 78 | © GEPA
Bild 6 von 78 | © GEPA
Bild 7 von 78 | © GEPA
Bild 8 von 78 | © GEPA
Bild 9 von 78 | © GEPA
Bild 10 von 78 | © GEPA
Bild 11 von 78 | © GEPA
Bild 12 von 78 | © GEPA

FC Admira Wacker Mödling - TSV Hartberg 2:3

Bild 13 von 78 | © GEPA
Bild 14 von 78 | © GEPA
Bild 15 von 78 | © GEPA
Bild 16 von 78 | © GEPA
Bild 17 von 78 | © GEPA
Bild 18 von 78 | © GEPA
Bild 19 von 78 | © GEPA
Bild 20 von 78 | © GEPA
Bild 21 von 78 | © GEPA
Bild 22 von 78 | © GEPA
Bild 23 von 78 | © GEPA
Bild 24 von 78 | © GEPA
Bild 25 von 78 | © GEPA

SKN St. Pölten - LASK 2:2

Bild 26 von 78 | © GEPA
Bild 27 von 78 | © GEPA
Bild 28 von 78 | © GEPA
Bild 29 von 78 | © GEPA
Bild 30 von 78 | © GEPA
Bild 31 von 78 | © GEPA
Bild 32 von 78 | © GEPA
Bild 33 von 78 | © GEPA
Bild 34 von 78 | © GEPA
Bild 35 von 78 | © GEPA
Bild 36 von 78 | © GEPA
Bild 37 von 78 | © GEPA
Bild 38 von 78 | © GEPA

SK Sturm Graz - FC Wacker Innsbruck 1:1

Bild 39 von 78 | © GEPA
Bild 40 von 78 | © GEPA
Bild 41 von 78 | © GEPA
Bild 42 von 78 | © GEPA
Bild 43 von 78 | © GEPA
Bild 44 von 78 | © GEPA
Bild 45 von 78 | © GEPA
Bild 46 von 78 | © GEPA
Bild 47 von 78 | © GEPA
Bild 48 von 78 | © GEPA
Bild 49 von 78 | © GEPA
Bild 50 von 78 | © GEPA

FC Red Bull Salzburg - SV Mattersburg 2:1

Bild 51 von 78 | © GEPA
Bild 52 von 78 | © GEPA
Bild 53 von 78 | © GEPA
Bild 54 von 78 | © GEPA
Bild 55 von 78 | © GEPA
Bild 56 von 78 | © GEPA
Bild 57 von 78 | © GEPA
Bild 58 von 78 | © GEPA
Bild 59 von 78 | © GEPA
Bild 60 von 78 | © GEPA
Bild 61 von 78 | © GEPA
Bild 62 von 78 | © GEPA
Bild 63 von 78 | © GEPA
Bild 64 von 78 | © GEPA
Bild 65 von 78 | © GEPA

SCR Altach - Rapid Wien 2:2

Bild 66 von 78 | © GEPA
Bild 67 von 78 | © GEPA
Bild 68 von 78 | © GEPA
Bild 69 von 78 | © GEPA
Bild 70 von 78 | © GEPA
Bild 71 von 78 | © GEPA
Bild 72 von 78 | © GEPA
Bild 73 von 78 | © GEPA
Bild 74 von 78 | © GEPA
Bild 75 von 78 | © GEPA
Bild 76 von 78 | © GEPA
Bild 77 von 78 | © GEPA
Bild 78 von 78 | © GEPA
Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare