Drei Testspieler in St. Pölten

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Auf der Suche nach Verstärkungen für das Frühjahr nimmt der SKN St. Pölten aktuell drei potenzielle Neuzugänge genau unter die Lupe.

Bei der 1:2-Niederlage gegen Regionalligist FC Karabakh bringt Trainer Oliver Lederer den Ex-Admiraner Patrick Wessely von Beginn als Linksverteidiger zum Einsatz. Der 23-Jährige kickte zuletzt in Bulgarien bei Septemvri Sofia.

In der zweiten Hälfte dürfen sich zwei Spieler vom portugiesischen Erstligisten CD Aves, mit dem das Bundesliga-Schlusslicht einen Kooperationsvertrag abgeschlossen hat, beweisen. Es handelt sich um den 22-jährigen Stürmer Ricardo Rodrigues und den 19-jährigen Linksverteidiger Ricardo Luis Chaby Mangas, der zuletzt an Drittligist AC Mirandela ausgeliehen war und aus dem Nachwuchs von Benfica stammt.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


Textquelle: © LAOLA1.at

Blau-Weiß Linz leiht Denis Omic von der AS Roma aus

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare