Bundesliga: Samstags-Spiele doch vor 3.000 Fans

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Da die neueste Verodnung der Regierung nun doch erst ab Sonntag, 00:00 Uhr, in Kraft tritt, dürfen entgegen der ursprünglichen Anordnung auch am Samstag noch wie zuletzt bis zu 3.000 Besucher zu Fußball-Spielen.

Bei der letzten Pressekonferenz der Bundesregierung wurde die Reduzierung auf 1.500 Zuschauer für Freitag, den 23. Oktober, angesetzt.

Dieses "Kommando retour" kommt nun für die Bundesliga-Vereine äußerst unerwartet. Betroffen davon sind die drei Samstags-Spiele der österreichischen Bundesliga: Ried gegen Sturm Graz, Altach empfängt die Admira sowie der Schlager der Runde Austria Wien gegen Red Bull Salzburg.

Für die restlichen Partien am Sonntag gelten dann schon die neuen Auflagen mit einer Besucher-Obergrenze von 1.500.

Markus Kraetschmer, Vorstand der Austria, zeigt mit einem Tweet seine Überraschung zu der kurzfristigen Änderung und sieht die Organisation als eine extreme Aufgabe.

Die österreichische Bundesliga am Samstag ab 17:00 Uhr im LIVE-Ticker >>>

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid-Präsident Bruckner poltert gegen neue Corona-Beschränkungen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare