Wolfsberger AC holt Sturm-Kicker Schmerböck zurück

Wolfsberger AC holt Sturm-Kicker Schmerböck zurück Foto: © GEPA
 

Marc Andre Schmerböck verlässt den SK Sturm Graz und kehrt zum Wolfsberger AC zurück.

Der Mittelfeldspieler unterschreibt bei den Kärntnern einen Dreijahres-Vertrag.

"Der WAC hat sich sehr um mich bemüht und mich mit einer klaren Vision der Zukunft überzeugt. Ich freue mich extrem auf die Zeit beim WAC, denn ich kenne das Umfeld und weiß, dass in Wolfsberg einiges möglich ist", zeigt sich der 24-Jährige motiviert.

Schmerböck war bereits in der Saison 2015/16 an den WAC ausgeliehen. In 14 Liga-Spielen erzielte er damals vier Tore.

Stillschweigen über Ablösemodalitäten

Sein Vertrag bei Cupsieger Sturm wäre noch bis Sommer 2019 gelaufen, über die Ablösemodalitäten vereinbarten die beiden Vereine Stillschweigen.

In dieser Spielzeit reicht es nur zu vier Liga-Einsätzen - die letzten beiden waren jeweils Kurzeinsätze bei den beiden Frühjahrs-Niederlagen gegen seinen neuen Arbeitgeber.

Insgesamt lief der Steirer 72 Mal für die "Blackies" auf. "Beim SK Sturm habe ich die Möglichkeit erhalten, meinen Traumberuf des Fußballprofi zu erlernen. Ich habe hier eine tolle Zeit verbracht. Dafür möchte ich mich beim Verein und den Fans herzlich bedanken. Jetzt ist es Zeit für eine neue Herausforderung", so Schmerböck.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..