Verletzungssorgen bei der Austria

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Am 23. Jänner, also in etwas mehr als einer Woche, startet die Wiener Austria mit einem Auswärtsspiel bei der SV Ried in das Bundesliga-Frühjahr.

Welche Elf Trainer Peter Stöger dann auf den Platz schicken wird, ist derzeit noch völlig offen. Das liegt aber nicht etwa daran, dass sich so viele Spieler im Training aufgedrängt haben, sondern schlichtweg daran, dass das Lazarett der Veilchen aktuell übervoll ist, das berichtet die "Krone".

Mit Alon Turgeman, Christoph Monschein und Bright Edomwonyi sind gleich drei Stürmer angeschlagen. Ebensowenig können Michael Madl, Maudo Jarjue, Manprit Sarkaria, Patrick Wimmer und Max Sax am Mannschaftstraining teilnehmen. Und Vesel Demaku ist nach seiner Schulter-OP auch noch nicht bei 100 Prozent.

Textquelle: © LAOLA1.at

RB Salzburg vor Verpflichtung von Unterhaching-Goalie Nico Mantl

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..