Sturm: Trainer-Kandidaten-Liste kleiner

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Bei Sturm Graz läuft die Suche nach einem Nachfolger für den zur Winterpause scheidenden Franco Foda weiter auf Hochtouren.

Sportdirektor Günter Kreissl erklärt bei "Servus TV" im Rahmen von "Sport und Talk" am Montagabend:

"Wir haben in den letzten drei Wochen viel recherchiert und gut gearbeitet. Unsere Liste wurde gekürzt, die Anzahl der Kandidaten ist wesentlich kleiner geworden. Jetzt wollen wir daraus den richtigen Mann finden."

Das Profil ist zum Teil klar definiert: "Wir wollen jemand deutschsprachigen, der Erfahrung im obersten Bereich mitbringt."


Das sagt Kreissl über Maresic

Der 43-Jährige berichtet von "einem riesigen Trainermarkt. Und da sind wirklich gute dabei, aber wir können uns nicht mit 40, 50 Leuten treffen. Da brauchst du schon das richtige Gefühl, damit du niemanden übersiehst. Wir wollen unser Niveau halten. Es wäre vielleicht leichter, jemanden zu finden, wenn wir nur Sechster oder Siebenter wären", gesteht Kreissl.

Ob Zoran Barisic tatsächlich aus dem Rennen ist, wurde nicht gefragt.

Zu den Gerüchten rund um Youngster Dario Maresic meint der Wiener: "Mir ist das Interesse bekannt – nicht nur von Hannover 96 und Schalke sondern auch aus England. Wenn jemand in seiner Premieren-Saison so gut spielt, weckt das natürlich Begehrlichkeit. Dennoch würde ihm ein weiteres Jahr bei Sturm gut tun und aus seinem Umfeld soll auch Interesse bestehen, bei uns zu bleiben."

Textquelle: © LAOLA1.at

UEFA-5-Jahreswertung: Kann Österreich Platz 11 halten?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare