Dario Maresic wieder in Kontakt mit Hannover 96

Dario Maresic wieder in Kontakt mit Hannover 96 Foto: © GEPA
 

Wechselt Dario Maresic nun doch nach Deutschland?

Die Verhandlungen zwischen dem 18-jährigen Defensiv-Talent von Sturm Graz und Hannover 96 schienen im November bereits gescheitert. Die Brüder des Innenverteidigers, dessen Vertrag bei den "Blackies" im Sommer ausläuft, stellten damals Ansprüche, die Hannovers Manager Horst Heldt nicht bereit war, zu erfüllen.

Nachdem Maresic nun bei der deutschen Berateragentur "Rogon" unter Vertrag steht, wurden die Gespräche mit dem Klub aus Niedersachen laut "Spox"-Informationen wieder aufgenommen.

Aktuell soll über einen bis 2022 gültigen Vertrag verhandelt werden.

Der gebürtige Grazer machte zuletzt im Interview mit der "Kleinen Zeitung" keinen Hehl aus seinen Wechselabsichten. Sein Teamkollege und Ex-Hannoveraner Christian Schulz soll ihn zudem über den Tabellen-Neunten der deutschen Bundesliga informiert haben.

Sollte Maresic den "Blackies" tatsächlich den Rücken kehren und Christian Schulz seine Karriere beenden, steht bei den Grazern ein Umbruch in den Innenverteidigung bevor.


>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..