Markus Schopp: So prägten ihn Italien und die USA

 

Markus Schopp hat mit dem TSV Hartberg bei seiner ersten Trainer-Station als Bundesliga-Cheftcoach einen erfolgreichen Herbst hingelegt.

Der Trainer Markus Schopp durfte jedoch schon als Spieler die unterschiedlichsten Einflüsse und Herangehensweisen kennenlernen.

Allen voran natürlich Ivica Osim in dessen erfolgreicher Ära beim SK Sturm Graz, aber auch seine Auslands-Stationen in Deutschland (HSV), Italien (Brescia) und den USA (New York Red Bulls) prägten den Steirer.

Im Rahmen der LAOLA1-Sendung "Fußball Total - der Talk" erklärt Schopp, warum man sich bei Sturm unter Osim manchmal "die Nase blutig gelaufen" hat und wie die Jahre in der Serie A und in der MLS in der Folge sein Bild schärften.

Diese Erkenntnisse sind im folgenden Video zu sehen:

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!

Den kompletten Talk mit Markus Schopp könnt ihr am Freitag, den 1. Februar, um 21 Uhr im linearen TV-Kanal von LAOLA1 sehen, ebenso online auf LAOLA1.at und LAOLA1.tv.

In der Profertil Arena diskutiert LAOLA1-Chefredakteur Peter Rietzler mit dem Hartberg-Coach, Clemens Ticar von der "Kleinen Zeitung" und Peter Altmann, stellvertretender Chefredakteur von LAOLA1.

Wie möchte Hartberg an den erfolgreichen Herbst anschließen? Wie will man den bitteren Verlust von Youba Diarra und Ivan Ljubic auffangen? Wo möchte Markus Schopp in seiner Trainer-Karriere hin? Wie sehr beeinflussten ihn ehemalige Weggefährten wie Ivica Osim und Pep Guardiola?

Und wie kann der TSV Hartberg die historische Bundesliga-Chance nachhaltig nutzen?

Textquelle: © LAOLA1.at

LASK soll Ghana-Talent Isshaku Konda verpflichtet haben

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare