SCR: Transfers? Ausfälle "ändern nichts"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Beim SK Rapid Wien wird die personelle Decke immer dünner. Neben einigen Abgängen gibt es auch noch die Langzeit-Verletzten Thorsten Schick und Srdjan Grahovac (Muskeleinriss an der Wade).

Während Trainer Didi Kühbauer nach dem Spiel gegen den LASK (1:2) Neuzugänge forderte (Alle Infos>>>), bleibt Sportvorstand Zoran Barisic zurückhaltender. "Die jüngsten Verletzungen haben nichts damit zu tun, wie viele Spieler wir noch verpflichten können. Das ändert jetzt nichts an unseren Plänen, wir gehen weiter unseren Weg", stellt Barisic in der "Krone" klar.

Ausschließen will der 49-Jährige nichts: "Es kann bis Montag noch etwas passieren."

Passieren könnte auch noch ein Abgang von Offensivspieler Thomas Murg, der vor allem mit dem 1. FC Köln in Verbindung gebracht wird. "Es gibt derzeit keine Angebote für Spieler, aber immer wieder lose Anfragen", erklärt Barisic.

Textquelle: © LAOLA1.at

"Skandal!": Austria-Wien-Kapitän Alexander Grünwald zeigt Reue

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare