SK Rapid präsentiert Neuzugänge

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Mit Mag. Bernd Kreuzinger und Mag. Klaus-Peter Aumayr stellt der SK Rapid am Donnerstag zwei Neuzugänge für die Geschäftsstelle vor.

Aumayr, der als ehemaliger Klubmanager vom FC Blau Weiß Linz nach Wien kommt, wird als Leiter Recht, Personal & Sicherheit in der Direktion tätig sein, Kreuzinger wird als Direktor dieses Bereichs mit Aumayr zusammenarbeiten.

Durch die Verstärkung in dieser Direktion soll auch abseits des sportlichen Bereichs alles reibungslos ablaufen. Bis zum Arbeitsbeginn dauert es jedoch noch ein wenig: Kreuzinger wird seine Arbeit am 11. Februar aufnehmen, Aumayrs Start folgt Mitte Februar.

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!

Peschek über Nachbesetzung erfreut

Geschäftsführer Christoph Peschek freut sich über die Verstärkung im wirtschaftlichen Bereich: "Aufgrund der vor einigen Jahren durchgeführten strukturellen Änderungen beim SK Rapid und der damit verbundenen operativen Verantwortung von Geschäftsführung und unserem Management-Team sind angesichts der täglichen Herausforderungen sowie strategischen Ausrichtung bzw. Ziele engagierte, kompetente Mitarbeiter von enormer Bedeutung. Ich freue mich, mit Bernd Kreuzinger und Klaus-Peter Aumayr nach einem intensiven Auswahlprozess zwei Experten für diese beiden verantwortungsvollen Positionen gewinnen zu können.

Als Ziel setzt sich Peschek gemeinsam zu arbeiten, "um das wirtschaftliche Fundament des SK Rapid weiterhin nachhaltig zu stärken, die Infrastruktur weiterzuentwickeln und so optimale Rahmenbedingungen für größtmögliche sportliche Erfolge zu schaffen“.

Textquelle: © LAOLA1.at

Leeds-Trainer Bielsa bestätigt Spionage auf kuriose Weise

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare