Schwere Verletzung bei Altachs Obasi

 

Chinedu Obasi wird womöglich nie wieder im Trikot des SCR Altach zu sehen sein. Der Stürmer hat sich beim torlosen Remis der Vorarlberger in Ried in der 25. Runde einen Teilabriss der Achillessehne zugezogen.

Die schwere Verletzung des Angreifers passierte ohne Fremdeinwirkung und bereits nach einer Viertelstunde.

"Ich habe es knacksen gehört, das war wirklich schlimm. Es tut mir extrem leid für ihn, er ist ein wirklich hervorragender Spieler, der uns auf lange Sicht helfen hätte können", sagt Trainer Damir Canadi bei "Sky".

Der Vertrag des 34-Jährigen beim Ländle-Klub läuft mit Ende der Saison aus. Der Nigerianer hat in 27 Pflichtspielen für die Altacher sechs Tore und zwei Assists angeschrieben.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..