RBS-Stürmer Benjamin Sesko fällt wochenlang aus

RBS-Stürmer Benjamin Sesko fällt wochenlang aus Foto: © GEPA
 

Die Befürchtungen des FC Red Bull Salzburg haben sich bewahrheitet!

Wie die "Bullen" auf Twitter bekanntgeben, hat sich Benjamin Sesko beim Auswärtsspiel der Mozartstädter in Altach einen leichten Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen und fällt damit circa drei Wochen aus.

Der 18-jährige Slowene machte beim Salzburger Remis in der Cashpoint Arena zehn Minuten nach seiner Einwechslung einen langen Schritt, griff sich an den Oberschenkel und musste sofort ausgewechselt werden.

Aufgrund dieser Zwangspause verpasst Sesko unter anderem die beiden Champions-League-Duelle mit dem VfL Wolfsburg am kommenden Mittwoch und am 2. November.

Sein Ersatzmann könnte Roko Simic heißen. Der 18-jährige Kroate befindet sich momentan in Topform und ist für die Champions League genannt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..