Saisonende! Kreuzbandriss bei St. Pöltens Tursch

Saisonende! Kreuzbandriss bei St. Pöltens Tursch Foto: © GEPA
 

Bittere Nachrichten für den spusu SKN St. Pölten.

Die Niederösterreicher müssen den Rest der Saison ohne Lukas Tursch auskommen. Der 24-jährige defensive Mittelfeldspieler zog sich im Abschlusstraininig vor dem Auswärtsspiel in Hartberg am Samstag einen Kreuzbandriss im linken Knie zu und fällt damit mehrere Monate aus.

Tursch wechselte erst im Februar von Blau-Weiß Linz zu den "Wölfen" und kam bisher vier Mal für das Team von Robert Ibertsberger zum Einsatz, in allen Spielen stand er in der Startelf und spielte drei Mal durch.

Nun folgte das bittere Saisonende, das nicht nur den Spieler selbst sondern auch die St. Pöltner schmerzt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..