SKN: Rotpuller zu teuer - Dmitrovic kommt vom LASK

SKN: Rotpuller zu teuer - Dmitrovic kommt vom LASK
 

Der neue Innenverteidiger des SKN St. Pölten wird aller Voraussicht nach nicht Lukas Rotpuller heißen.

Nachdem zuletzt Interesse am derzeit vereinslosen Ex-Austrianer bekannt wurde, scheint der Transfer nun vom Tisch. Laut "Sky" seien die finanziellen Forderungen des 26-Jährigen für das Tabellenschlusslicht der Bundesliga zu hoch.

Die Suche nach einem Innenverteidiger geht für Sportdirektor Markus Schupp damit weiter. Neu im Rudel der "Wölfe" ist hingegen Torhüter Filip Dmitrovic. Der 22-Jährige wechselt leihweise bis Saisonende mit Kaufoption vom LASK zum SKN.

Mit ihm soll der Kampf ums Einserleiberl, das derzeit Christoph Riegler trägt, neu entfacht werden. Dazu soll auch Thomas Vollnhofer eine Chance bekommen. "Wir haben jetzt drei Keeper auf Augenhöhe, das wird alle weiterbringen. Jeder hat die gleiche Chance!", freut sich Trainer Oliver Lederer.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..