ÖFB-Youngster unter den Top 60

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Zum vierten Mal bringt der "Guardian" seine Top-60-Talenteliste raus, zum dritten Mal in Folge ist ein Österreicher mit dabei.

Nach Sandi Lovric 2015 und Valentino Müller im vergangenen Jahr (Hier nachlesen!) schafft es 2017 Romano Schmid in den erlauchten Kreis. Ebenso unter den Top 60 der nach dem 1. Jänner 2000 geborenen Fußball-Talenten befindet sich Liefering-Legionär Dominik Szoboszlai aus Ungarn.

Schmid wechselte im Sommer für kolportierte 600.000 Euro Ablöse von Sturm zu Salzburg und spielte bislang als Kooperationsspieler beim FC Liefering und bei der Salzburger U19 in der Youth League.

Zuletzt saß der 17-jährige Offensivspieler beim 2:1 gegen Wolfsberg erstmals für Red Bull Salzburg auf der Bank.

Nachdem ihn schon Andreas Herzog als "eines der größten österreichischen Talente" bezeichnete, darf sich Schmid nun über diese Ehre freuen. Vergangenes Jahr stand etwa auch Milan-Keeper Gianluigi Donnarumma auf der Liste.

Zuletzt gab Schmid LAOLA1 ein ausführliches Interview:


Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga entscheidet im LASK-Streit mit Kapfenberger SV

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare