Salzburg an La-Liga-Supertalent dran?

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Gewinnt der FC Red Bull Salzburg einmal mehr das Rennen um eines der begehrtesten Talente der Fußballwelt?

Wie das spanische "elgoldigital.com" berichtet, sind die "Bullen" Favorit auf die Verpflichtung von Kang-in Lee vom FC Valencia.

Der österreichische Meister soll sich im Rennen mit Juventus Turin und Borussia Dortmund um den 19-jährigen Südkoreaner in Pole Position befinden. Die Forderungen von Valencia sollen die "Bullen" aber noch nicht erfüllt haben.

Kang-in Lee gilt als das größte Talent im asiatischen Fußball, in seiner ersten vollen Profisaison hat der offensive Mittelfeldspieler 14 Einsätze in La Liga und fünf in der Champions League absolvieren können. Lee soll ein Angebot zur Verlängerung seines Kontraktes abgelehnt haben und Valencia noch in diesem Sommer unbedingt verlassen wollen.

Bei den "Fledermäusen" steht der südkoreanische Teamspieler seit seinem zehnten Lebensjahr unter Vertrag, seine Ausstiegsklausel beträgt 80 Millionen Euro. Valencia soll laut "elgoldigital.com" aber "nur" 40 Millionen Euro fordern, was einen Salzburg-Transfer allerdings (noch) völlig unrealistisch macht.

Textquelle: © LAOLA1.at

Knalleffekt: Valerien Ismael verlässt den LASK

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare