RB Salzburg: Alexander Walke zurück im Training

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Für den FC Red Bull Salzburg steht am Dienstag das erste Spiel der Champions-League-Gruppenphase an (ab 21 Uhr im LIVE-Ticker). Einer wird bei diesem Spiel definitiv weiterhin fehlen: Keeper Alexander Walke.

Nach dem Bruch seines rechten Fußwurzelknochens im Urlaub im Juni gibt es vom 36-Jährige im "Sport und Talk aus dem Hangar 7" bei Servus TV aber positive Nachrichten: "Es geht mir sehr gut. Ich war heute schon auf dem Platz und habe schon ein bisschen mit dem Ball trainiert. Ich bin auf einem guten Weg", erklärt der Deutsche.

Vor dem Spiel gegen Genk lobt Walke darüber hinaus besonders die derzeitige Mentalität der Mannschaft: "Wenn du so spielst, wie es jetzt läuft, dann ist die Stimmung natürlich grandios. Wir haben ein sehr gutes Mannschaftsklima. Jeder kommt gerne ins Trainingszentrum, jeder trainiert gerne, jeder freut sich auf das Spiel und jeder versucht alles Menschenmögliche dafür, dass er zum Einsatz kommt. Ich denke, dass uns das im Moment auch wirklich auszeichnet."

Die Chancen auf einen potenziellen Aufstieg ins Achtelfinale schätzt Walke durchaus gut ein. In einer imaginären Tabelle nach sechs Spieltagen sieht der Keeper Salzburg hinter dem FC Liverpool aber vor der SSC Napoli auf Platz zwei.

Textquelle: © LAOLA1.at

PSG muss gegen Real Madrid auf Cavani und Mbappe verzichten

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare