Salzburg: Leihe von Romano Schmid zum VfL Bochum?

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Es war ein aufsehenerregender Transfer, der Romano Schmid im Sommer 2017 vom SK Sturm Graz zum FC Red Bull Salzburg lotste.

Durchsetzen konnte sich das Supertalent in der Mozartstadt bislang nicht. Dies liegt auch an Verletzungsproblemen, so legte ihn in dieser Saison eine Schambeinentzündung lahm. Mehr als sechs Einsätze für den FC Liefering (1 Tor, 3 Assists) waren im Herbst nicht drinnen.

Laut "Kleiner Zeitung" soll nun eine Leihe im Raum stehen, um Spielpraxis zu sammeln. Der 18-Jährige soll beim deutschen Zweitligisten VfL Bochum hoch im Kurs stehen.

Schmid passt in Hartbergs Beuteschema

Auch mit dem TSV Hartberg wurde Schmid zuletzt immer wieder in Verbindung gebracht. Bei den Oststeirern beschäftigt man sich jedenfalls mit dieser Personalie.

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!

"Schmid ist immer einen Gedanken wert. Er ist ein junger Steirer und passt daher in unser Beuteschema. Aber er ist eher kein Sechser, daher müssen wir erst schauen, ob wir auf seiner Position Handlungsbedarf haben", erklärt der sportliche Leiter Erich Korherr.

Nach dem Kreuzbandriss von Salzburg-Leihgabe Youba Diarra hat ein Spieler für das defensive Mittelfeld Priorität bei den Hartbergern.

Textquelle: © LAOLA1.at

Brighton will Ex-ÖFB-Teamspieler Markus Suttner loswerden

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare