Antoine Bernede fällt für die restliche Saison aus

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der FC Red Bull Salzburg muss für den Rest der Saison auf Mittelfeldspieler Antoine Bernede verzichten.

Der 21-jährige Franzose wird sich laut Klub-Angaben am Mittwoch einer Operation am rechten Knöchel unterziehen und fällt rund drei bis vier Wochen aus. Zu Beginn der Vorbereitung auf die kommende Saison soll der hoch gehandelte Nachwuchs-Teamspieler aus Frankreich wieder voll zur Verfügung stehen.

Bernede hatte bereits den Großteil des Herbstes wegen eines Schienbeinbruches verpasst und erst Ende Februar sein Comeback gegeben. Bei dem neuerlichen Eingriff wird ein Stück Knochen am Sprunggelenk entfernt, das zuletzt immer wieder für Probleme gesorgt hat, laut einem Klub-Sprecher aber nicht mit den vorangegangenen Verletzungen in Zusammenhang steht.

Textquelle: © LAOLA1.at

RB Salzburg angelt nach DFB-Talent Robin Hack vom 1. FC Nürnberg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare