Salzburg: Andreas Ulmer fehlen nach Rot die Worte

 

Das Gastspiel des FC Red Bull Salzburg beim spusu SKN St. Pölten beginnt mit einem Paukenschlag.

Bereits in der 3. Minute sieht "Bullen"-Routinier Andreas Ulmer nach einem Laufduell mit Rene Gartler Rot, Referee Gerhard Grobelnik entscheidet auf Notbremse.

Eine Entscheidung, die Ulmer bei "Sky" gar nicht nachvollziehen kann: "Ich habe kein Foul gemacht. Wenn man es sich im Fernsehen anschaut, ist ganz klar kein Foul dabei, es ist ein normales Laufduell dem Ball hinterher."

Nachsatz: "Unverständlich! Da fehlen mir eigentlich die Worte."

Auf das Gedankenspiel, ob man diese Situation überhaupt als Notbremse interpretieren kann, will sich der 33-Jährige erst gar nicht einlassen: "Es war ja kein Foul, also brauche ich nicht lange darüber nachdenken."

Letztlich kann Salzburg die Partie nach dem Ausschluss nicht gewinnen:

Ulmers umstrittene Rote Karte im VIDEO:

Textquelle: © LAOLA1.at

WAC: Wie geht es mit Liendl und Trainer Ilzer weiter?

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare