Austria-Fans versperren Stadion

Aufmacherbild
 

Die Generali Arena als Austragungsort des ÖFB-Cup-Finales zwischen dem FC Red Bull Salzburg und dem SK Rapid Wien stößt bei den Fans der Wiener Austria auf wenig Gegenliebe.

Der harte Kern der violetten Anhängerschaft setzt einen Tag vor dem Heimspiel gegen den SK Sturm ein deutliches Zeichen des Protests.

Mehrere Eingänge des Stadions wurden mit Ketten und Vorhängeschlössern versperrt, zudem wurden zahlreiche Warnhinweise in und rund ums Stadion angebracht.

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!

Auf den gelben Warnschildern ist zu lesen: "Cupfinale 2019 - Die Tür bleibt zu! Unbefugte Vereine haben in unserem Stadion nix verloren! Ob Bullen oder grüne Parasiten - kein Finale in Wien Favoriten! Ausweichmöglichkeiten nutzen! Den Mythos Austria Wien bewahren!"

Textquelle: © LAOLA1.at

Marco Rose versichert erneut: "Noch keine Entscheidung"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare