Dabbur: "Werde Salzburg in 2 Wochen verlassen"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Munas Dabbur steht laut eigener Aussage kurz vor dem Abgang beim FC Red Bull Salzburg!

Der Top-Goalgetter der Mozartstädter sprach in einem Interview mit dem israelischen Sport-Portal "One" überaschend offen über die aktuellen Tranfers-Gerüchte um seine Person und kündigte dabei einen baldigen Abschied an.

"Ich werde Red Bull in den nächsten zwei Wochen verlassen. Ich hatte eine tolle Zeit in Österreich, aber jetzt ist es an der Zeit, ein neues Kapitel meiner Karriere zu beginnen."

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!

Dabbur erzielte im Herbst in 30 Bewerbsspielen 20 Tore - darunter zehn Treffer in zehn internationalen Spielen. Schon in den Weihnachts-Feiertagen gab es Spekulationen über einen eventuellen Transfer zum FC Liverpool.

Sevilla und Valencia haben Interesse

Aktuell macht der 26-Jährige gerade Urlaub mit seiner Familie in Israel. Ob Dabbur künftig aber wirklich den Sprung nach Liverpool schaffen könnte, darüber hält sich der Stürmer noch bedeckt. Er habe in jedem Fall "ein tolles Angebot von einem großen Klub der Welt".



"One" glaubt, dass es sich hierbei um den FC Sevilla handeln könnte. Die Spanier stehen wie Salzburg im Sechzehntel-Finale der Europa League und treffen dort auf Lazio Rom. Gegen die Italiener hat Dabbur gute Erinnerungen, gewann Salzburg doch im Vorjahr im Viertelfinale gegen die Römer nach einer 2:4-Auswärtsniederlage noch mit 4:1 im Rückspiel.

Kein Kommentar von Freund

Die spanische "Mundo Deportivo" berichtet allerdings auch von einem Interesse des FC Valencia an Dabbur. In jedem Fall würde Red Bull Salzburg mindestens 15 Millionen Euro Transfererlös lukrieren können.

Dennoch wollen die Bullen weiterhin versuchen, ihren Tor-Garanten zu behalten. Sportdirektor Christoph Freund wollte die aktuellen Spekulationen auf Anfrage der Salzburger Nachrichten jedenfalls nicht kommentieren: "Es gibt derzeit viele Gerüchte."

Mehr Transfer-News und Gerüchte>>>

Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm: Verteidiger Gabriele Piras wechselt zum SV Lafnitz

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare