LASK: Ramsebner muss drei Spiele zusehen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Christian Ramsebner kann in den nächsten drei nationalen Spielen des LASK nicht mitwirken.

Der 31-jährige Abwehrspieler wurde am Montag vom Senat 1 der Bundesliga nach seiner Roten Karte im Spiel bei Rapid wegen rohen Spiels für vier Partien gesperrt.

Ein Spiel wurde bedingt auf sechs Monate ausgesprochen.

Der Innenverteidiger hatte Taxiarchis Fountas in der 66. Minute bei einer rüden Attacke am Knöchel getroffen, der Grieche blieb glücklicherweise unverletzt.

Textquelle: © APA

ÖFB-Legionär Sascha Horvath geht von Dynamo Dresden zu Hartberg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare