RB Salzburg spricht über Kayode

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der von Manchester City an Girona verliehen Larry Kayode steht vor einem neuerlichen Wechsel (Hier nachlesen!) und heizte zuletzt mit einem Bild im Salzburg-Trikot auf "Instagram" Spekulationen um seine Zukunft an.

Spanische und nigerianische Medien berichten, dass Kayode Angebote von Bursaspor, Basaksehir, Celtic und auch Red Bull Salzburg habe.

Auf LAOLA1-Nachfrage hält Sportchef Christoph Freund kurz und bündig fest: "Das stimmt nicht, er ist überhaupt kein Thema."

Der Ex-Austrianer, der im Sommer für kolportierte 3,8 Millionen Euro zu den Citizens wechselte und gleich nach Spanien verliehen wurde, kam im Herbst auf zwölf Einsätze in La Liga, spielte aber ingesamt nur 375 Minuten und blieb ohne Tor bei zwei Assists.

Bei Salzburg selbst ist es aktuell ruhig am Transfermarkt, aktuell gibt es keine Angebote für Spieler, über die sich die Verantwortlichen Gedanken machen.

Der Tabellenzweite weilt diese Woche auf Trainingslager in Spanien.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at

Austrias verletzter Heiko Westermann: "Es wird dauern"

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare