Altachs Kapitän bleibt an Bord

Altachs Kapitän bleibt an Bord Foto: © GEPA
 

Philipp Netzer hält dem SCR Altach auch weiterhin die Treue. Der 33-Jährige verlängert seinen ursprünglich im Sommer auslaufenden Vertrag bei den Vorarlbergern um eine weitere Saison bis Sommer 2020.

Der Defensivspieler ist seit der Saison 2012/13 Kapitän des Bundesliga-Klubs, für den er insgesamt bereits 297 Pflichtspiele (32 Tore, 19 Assists) bestritten hat.

In der laufenden Saison musste der Lochauer verletzungsbedingt lange passen, konnte erst in fünf Partien am Platz stehen.

"Die letzten Monate waren aufgrund meiner Verletzung nicht einfach. Nun möchte ich aber wieder voll angreifen und mit dem Verein die gesteckten Ziele erreichen", erklärt Netzer, der im Sommer 2005 von Altach zur Wiener Austria gewechselt und nach vier Jahren in der Hauptstadt wieder zurückgekehrt ist.

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!

Geschäftsführer Sport Georg Zellhofer: "Mit Philipp Netzer ist es uns gelungen, einen Schlüsselspieler weiter an den Verein zu binden. Seine Vertragsverlängerung ist ein wichtiges Zeichen an die Mannschaft. Mit seiner Routine nimmt er sowohl auf als auch neben dem Platz eine wichtige Rolle im Mannschaftsgefüge ein."

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..