Irres Gerücht um Romano Schmid

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Ein irres Gerücht macht derzeit die Runde.

Im Mittelpunkt steht WAC-Mittelfeldspieler Romano Schmid, der von Werder Bremen ausgeliehen ist und bei den Norddeutschen noch einen Vertrag bis 2023 besitzt.

Trotzdem wollen Interessenten das 19-jährige Talent abwerben. Ausgerechnet AZ Alkmaar soll laut "Krone" den Steirer bereits beobachtet haben. Der niederländische Spitzenklub ist Gegner des LASK im Europa-League-Sechzehntelfinale.

Kurioser ist jedoch der zweite Interessant: Sporting Kansas City will Schmid scheinbar in die MLS locken, ein eher ungewöhnlicher Weg für einen Europäer in diesem jungen Alter. Scouts beider Vereine waren beim Testspiel des WAC gegen Austria Klagenfurt vor Ort und sahen zwei Assists von Schmid beim 5:1-Sieg.

Der Youngster zählt mittlerweile als Stammspieler bei den Wolfsbergern und kam wettbewerbsübergreifend in dieser Saison bereits auf 25 Spiele (2 Tore, 8 Assists).

Textquelle: © LAOLA1.at

Top-Klubs aus England jagen Salzburgs Hee-Chan Hwang weiterhin

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare