VIDEO: Ercan Kara rettet Rapid-Punkt in Hartberg

 

Was für eine spektakuläre Schlussphase!

Der SK Rapid kommt beim TSV Hartberg zu einem 2:2 - der Ausgleich für die Hütteldorfer gelingt Neuzugang Ercan Kara quasi in allerletzter Sekunde.

Davor steht bei allen drei übrigen Treffern Felix Luckeneder im Blickpunkt.

Erst bringt der Hartberg-Verteidiger Rapid in Minute 40 mit einem unnötigen Eigentor in Führung. Dem Ausgleich von Rajko Rep (45.) geht ein intensiver Zweikampf von Luckeneder mit Goalie Richard Strebinger voran.

In Minute 74 ist es Luckeneder selbst, der Hartberg in Führung bringt - ein Treffer, der allerdings nicht zählen hätte dürfen.

Die besten Szenen dieser aufregenden Partie siehst du im folgenden VIDEO:

Textquelle: © LAOLA1.at

Knalleffekt bei der Admira: Trainer Klaus Schmidt entlassen!

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare