Highlight-VIDEO: Hartberg dank spätem Tor Nummer 1

 

Der TSV Hartberg setzt sich am 28. Spieltag der Bundesliga in der Quali-Gruppe spät aber doch mit 2:1 gegen den SCR Altach durch (Spielbericht >>>).

Die Steier drehen die Partie in der Schlussphase, denn Maderner bringt die Gäste früh in Führung (9.). Kainz (22.) und Ried nur wenige Kontakte nach seiner Einwechslung (85.) sorgen für den Sieg.

Damit überholt die Schopp-Elf die Austria und klettert wieder auf Platz 1 der Quali-Gruppe.

Die besten Szenen dieser Partei siehst du im folgenden Video:


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..