Austria unterliegt St. Pölten im ersten Testspiel

Austria unterliegt St. Pölten im ersten Testspiel Foto: © GEPA
 

Fehlstart für die Wiener Austria im ersten Testspiel des Sommers. Die Wiener unterliegen dem SKN St. Pölten in Böheimkirchen mit 2:4.

Neuzugang Tabakovic bringt die Wiener nach neun Minuten in Führung, danach drehen Silue (22.) und Montnor (36.) die Partie zugunsten der Niederösterreicher. Vor der Halbzeit gleicht Fischer in der 40. Minute zum 2:2 aus.

Nach dem Seitenwechsel tauschen die Favoritner die ganze Garnitur aus. In der zweiten Halbzeit sorgen Montnor (49.) und Davies (85.) für den 4:2-Endstand aus Sicht der "Wölfe".

Austria-Coach Manfred Schmid ordnet die Niederlage nach dem Spiel folgendermaßen ein: "Das ist natürlich kein Ergebnis, das man sich wünscht. Es war eine harte Trainingswoche, einige Spieler sind erst spät zur Mannschaft gekommen. Wir wissen das Ergebnis einzuordnen, wissen was nicht in Ordnung war. In der ersten Hälfte haben wir wirklich gute Aktionen gehabt und uns viele Torchancen herausgespielt. Wir stehen ganz am Anfang, sehen das relativ entspannt, auch wenn wir wissen, dass es einige Dinge anzusprechen gibt."

Der SCR Altach verliert unterdessen mit 0:1 gegen den FC Luzern. Das einzige Tor der Partie erzielt der Ex-Stuttgarter Gentner in der 34. Minute.

Austria-Aufstellung: Früchtl (46. Kos) - Kreiker (46. Handl), Mühl (46. Koumetio), Galvao (46. Meisl), Ranftl (46. Teigl) - Braunöder (46. Safin), Holland (46. Smrcka) - Keles (46. Fitz), Fischer (46. Vucic), Jukic (46. Gruber) - Tabakovic (46. Djuricin, 78. Kreiker)

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..