Fast-Bundesliga-Rekord! Bauer-Rot nach 77 Sekunden

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Admira bleibt weiterhin nicht vom Glück verfolgt.

Die Südstädter stellen im Duell der 5. Runde beim SCR Altach fast einen unrühmlichen Bundesliga-Rekord auf. Im Mittelpunkt steht dabei Sebastian Bauer, wenn auch nur ganz kurz in dieser Partie.

Der Verteidiger geht mit viel zu hohem Bein in den Zweikampf mit Manfred Fischer und trifft seinen Gegenspieler böse im Gesicht. Schiedsrichter Alexander Harkam bleibt nach nur 77 Sekunden nichts anderes übrig, als den Admiraner mit glatt Rot vom Platz zu schicken.

Bei einem Blick ins Archiv gab es nur einmal in der Bundesliga-Historie einen schnelleren Platzverweis. Im Jahr 2018 flog Wacker-Innsbrucks Stefan Meusburger nach einer Notbremse gegen Mattersburgs Martin Pusic bereits nach 67 Sekunden vom Platz - also zehn Sekunden früher als Bauer.

Ebenfalls in der Liste jener Spieler, die bereits in der zweiten Spielminute ausgeschlossen wurden, finden sich Namen wie Rapids Maximilian Hofmann (2013 gegen Sturm Graz), Jaio (Wacker gegen Rapid 2013) oder Mario Sonnleitner (Rapid gegen Altach 2014).

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Gips für Rapid-Stürmer Taxiarchis Fountas

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare