WSG Tirol muss auf Verteidiger Behounek verzichten

WSG Tirol muss auf Verteidiger Behounek verzichten Foto: © GEPA
 

Die WSG Tirol muss im kommenden Spiel der Admiral Bundesliga auf Raffael Behounek verzichten.

Der Verteidiger wird nach seinem Platzverweis wegen Schiedsrichterkritik bei der 2:5-Niederlage beim SK Rapid Wien für ein Spiel gesperrt. Dieses Urteil gibt der Bundesliga-Strafsenat am Montagabend bekannt.

Damit fehlt die Defensiv-Stütze in der elften Runde im Heimspiel gegen den TSV Hartberg (Sonntag, 14:30 Uhr im LIVE-Ticker). Behounek war bis zu seinem Ausschluss in der 65. Minute in jeder Bundesliga- und ÖFB-Cup-Partie über die volle Spieldauer im Einsatz.

Die Szene ab Minute 1:47 im VIDEO:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..