SV Ried löst Vertrag mit Canillas auf

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die SV Ried und Canillas Sanchez gehen ab sofort getrennte Wege. Der Vertrag des spanischen Angreifers wurde am Montag einvernehmlich aufgelöst.

"Für Canillas wäre es nicht einfach gewesen, in Ried zu weiteren Einsätzen zu kommen. Deshalb war es für beide Seiten gut, dass wir den Vertrag einvernehmlich auflösen konnten. Wir wünschen ihm für seine weitere Zukunft alles Gute und bedanken uns für sein Engagement bei uns in Ried", betont der Sportkoordinator der Innviertler Wolfgang Fiala.

Canillas, der vergangene Saison noch an Horn ausgeliehen war, schaffte es in der laufenden Saison nur drei Mal in den Kader der Oberösterreicher. Zum Einsatz kam der Spanier gar nur ein einziges Mal, im Cup gegen Gleisdorf.

Textquelle: © LAOLA1.at

Fans wählten Maximilian Ullmann zum "Rapidler des Jahres 2020"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..