Red Bull Salzburg angelt nach Chile-Talent

Red Bull Salzburg angelt nach Chile-Talent Foto: © GEPA
 

Angelt sich Red Bull Salzburg ein neues Top-Talent? Ein 18-jähriger Chilene hat laut „El Portal Deportivo“ diesmal das Interesse von Sportdirektor Christoph Freund und Co. geweckt.

Dario Osorio heißt das Mozartstädter Objekt der Begierde. Der junge Offensivspieler von Club Universidad de Chile absolvierte erst im Frühjahr sein erstes Profispiel in der chilenischen Liga.

Nach insgesamt 13 Einsätzen für seinen Klub kann der 1,82 große Chilene schon vier Treffer vorweisen.

Die meisten Spiele bestritt er entweder als Linksaußen oder im linken Mittelfeld.

Bereits Nationalspieler für Chile

Ein besonderes Karrierehighlight konnte der 18-Jährige im vergangenen Monat verzeichnen, als er bei dem Freundschaftsspiel gegen Tunesien erstmals für sein Heimatland Chile debütierte.

Der Marktwert des 18-Jährigen wird seit Juni von "transfermarkt" auf 500.000 Euro taxiert.

Hohe Ablöseforderungen

Sollte der Transfer nach Salzburg tatsächlich zu Stande kommen, würde das Talent aus Südamerika für den österreichischen Meister jedoch bedeutend teurer werden. Die Rede ist von rund 3,5 Millionen Euro Ablöse, die für den Chilenen fällig werden würden.

Eine Summe, die für Salzburg jedoch mehr als stemmbar wäre. Vor allem durch die Verkäufe von Aaronson, Adeyemi und Kristensen, durch die man diesen Sommer bereits rund 75 Millionen Euro einnehmen konnte.

Laut Medienberichten soll mit dem englischen Premier-League-Verein Wolverhampton Wanderers auch ein anderer internationaler Verein an dem jungen Chilenen Interesse zeigen.

Textquelle: © abseits.at / El Portal Deportivo Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..