Gelb-Rot! Thalhammer platzt gegen WSG der Kragen

Gelb-Rot! Thalhammer platzt gegen WSG der Kragen Foto: © GEPA
 

Die spektakuläre Punkteteilung zwischen dem LASK und WSG Tirol hat für die Linzer neben den tabellarischen auch personelle Konsequenzen.

Weil Trainer Dominik Thalhammer nach einer emotionalen Unterredung mit Schiedsrichter Felix Ouschan nach Schlusspfiff - Thema sind wohl die beiden sehr umstrittenen Elfmeterentscheidungen zugunsten der Tiroler - die Gelb/Rote Karte sieht, ist er für das kommende Spiel gegen den WAC (Mittwoch 18:30) gesperrt.

Im "Sky"-Interview einige Minuten nach Spielende hat sich Thalhammer schon wieder beruhigt und gibt nur trocken zu Protokoll: "Ich glaube, da braucht man heute nicht nachfragen, wieso ich mich aufrege."

Neben Thalhammer fehlt dem LASK im Lavanttal auch jener Mann, der gegen die WSG mehrmals im Mittelpunkt des Geschehens steht: Gernot Trauner. Der Kapitän erzielt zwar den zwischenzeitlichen Führungstreffer zum 3:2, ist aber auch an beiden Elfmetersituationen maßgeblich beteiligt und wird zu allem Überfluss von Ouschan frühzeitig unter die Dusche geschickt. Er fehlt den Schwarz-Weißen damit wie sein Trainer gegen den WAC.

Die Personalsorgen des LASK werden also nicht weniger. Für den am Sprunggelenk verletzten Philipp Wiesinger ist die Saison lauter eigener Aussage im "Sky"-Interview in der Halbzeitpause mit hoher Wahrscheinlichkeit beendet, immerhin war Marvin Potzmann nach seiner Oberschenkelverletzung gegen die WSG wieder im Spieltagskader.

Thalhammers und Trauners Ausschluss sowie alle Highlights im VIDEO:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..