Freund: "Wollen mit Haaland Saison beenden"

 

Wie lange kann der FC Red Bull Salzburg noch auf die Dienste von Erling Haaland bauen?

Seit Wochen wird der 19-Jährige mit so ziemlich jedem Top-Klub Europas in Verbindung gebracht, nach seinem nächstem Triplepack im Bundesliga-Hit gegen den WAC (Spielbericht >>>) - sein bereits fünfter in dieser Saison - werden die Interessenten am norwegischen Wunderkind wohl nicht weniger geworden sein.

"Es wird sehr viel spekuliert. Er ist ein außergewöhnlicher Spieler. Es ist sehr schön, dass er in Salzburg ist. Er trainiert gut, ist wieder richtig fit und gerade dabei, dass er nach seiner Krankheit wieder voll in den Saft kommt", lässt sich Salzburg-Sportdirektor Christoph Freund bei "Sky" nicht dazu hinreißen, sich an Spekulationen zu beteiligen.

Freund stolz über Spekulationen

Genervt ist Freund von den ständig neu aufkommenden, teils abstrusen Gerüchten aber nicht, ganz im Gegenteil: "Wir sind auch stolz, dass sich fast ganz Europa um ihn kümmert. Ich habe so viel gelesen in den letzten Wochen und musste immer wieder schmunzeln."

Fakt ist nämlich: "An den Verein ist niemand konkret herangetreten."

Früher oder später wird dies aber ein großer Verein tun, immer wieder wurde bereits über einen Winter-Abgang von Haaland, der erst im Jänner dieses Jahres in Salzburg ankam, spekuliert. Davon hält Freund allerdings wenig: "Wir wollen mit Erling die Saison fertig spielen. Er soll sich in Ruhe weiterentwickeln."

Ruhe hatte Haaland in letzter Zeit allerdings nur wenig genießen können. Der 19-Jährige steht so sehr im Fokus internationaler Medien und Fußballportalen, wie wohl noch nie ein Spieler der österreichischen Liga zuvor.


Die besten Bilder des 14. Spieltags der Bundesliga:

Bild 1 von 75 | © GEPA

Wolfsberger AC - Red Bull Salzburg 0:3

Bild 2 von 75 | © GEPA
Bild 3 von 75 | © GEPA
Bild 4 von 75 | © GEPA
Bild 5 von 75 | © GEPA
Bild 6 von 75 | © GEPA
Bild 7 von 75 | © GEPA
Bild 8 von 75 | © GEPA
Bild 9 von 75 | © GEPA
Bild 10 von 75 | © GEPA
Bild 11 von 75 | © GEPA
Bild 12 von 75 | © GEPA
Bild 13 von 75 | © GEPA
Bild 14 von 75 | © GEPA

FK Austria Wien - SV Mattersburg 2:1

Bild 15 von 75 | © GEPA
Bild 16 von 75 | © GEPA
Bild 17 von 75 | © GEPA
Bild 18 von 75 | © GEPA
Bild 19 von 75 | © GEPA
Bild 20 von 75 | © GEPA
Bild 21 von 75 | © GEPA
Bild 22 von 75 | © GEPA
Bild 23 von 75 | © GEPA
Bild 24 von 75 | © GEPA
Bild 25 von 75 | © GEPA

LASK - Admira 1:0

Bild 26 von 75 | © GEPA
Bild 27 von 75 | © GEPA
Bild 28 von 75 | © GEPA
Bild 29 von 75 | © GEPA
Bild 30 von 75 | © GEPA
Bild 31 von 75 | © GEPA
Bild 32 von 75 | © GEPA
Bild 33 von 75 | © GEPA
Bild 34 von 75 | © GEPA
Bild 35 von 75 | © GEPA

SK Sturm Graz - TSV Hartberg 3:1

Bild 36 von 75 | © GEPA
Bild 37 von 75 | © GEPA
Bild 38 von 75 | © GEPA
Bild 39 von 75 | © GEPA
Bild 40 von 75 | © GEPA
Bild 41 von 75 | © GEPA
Bild 42 von 75 | © GEPA
Bild 43 von 75 | © GEPA
Bild 44 von 75 | © GEPA
Bild 45 von 75 | © GEPA
Bild 46 von 75 | © GEPA
Bild 47 von 75 | © GEPA
Bild 48 von 75 | © GEPA
Bild 49 von 75 | © GEPA
Bild 50 von 75 | © GEPA
Bild 51 von 75 | © GEPA

SKN St. Pölten - WSG Tirol 5:1

Bild 52 von 75 | © GEPA
Bild 53 von 75 | © GEPA
Bild 54 von 75 | © GEPA
Bild 55 von 75 | © GEPA
Bild 56 von 75 | © GEPA
Bild 57 von 75 | © GEPA
Bild 58 von 75 | © GEPA
Bild 59 von 75 | © GEPA
Bild 60 von 75 | © GEPA
Bild 61 von 75 | © GEPA
Bild 62 von 75 | © GEPA
Bild 63 von 75 | © GEPA

SCR Altach - SK Rapid Wien 0:3

Bild 64 von 75 | © GEPA
Bild 65 von 75 | © GEPA
Bild 66 von 75 | © GEPA
Bild 67 von 75 | © GEPA
Bild 68 von 75 | © GEPA
Bild 69 von 75 | © GEPA
Bild 70 von 75 | © GEPA
Bild 71 von 75 | © GEPA
Bild 72 von 75 | © GEPA
Bild 73 von 75 | © GEPA
Bild 74 von 75 | © GEPA
Bild 75 von 75 | © GEPA

"Wollen ihn so lange wie möglich halten"

"Es geht alles sehr schnell mit Erling, auch der Hype um ihn. Wir versuchen, ihn davon ein bisschen abzuschirmen. Wie wir in Italien gespielt haben, haben wir gemerkt, was sich alles um so einen jungen Burschen abspielt", ist sich auch Freund bewusst.

Alt wird Haaland aber wohl nicht in der österreichischen Bundesliga, da bleibt auch Freund realistisch: "Dass der Junge seinen Weg machen wird und der über Salzburg hinaus führt, ist klar."

Nachsatz: "Aber wir wollen ihn so lange wie möglich bei uns halten. Wenn er so weiterspielt und -trifft, werden wir ihm den Weg aber sich nicht verstellen. Aber dann war es auch eine richtig gute Geschichte für beide Seiten."

"Spezialpreis 60 Millionen Euro"

Zu einer möglichen Ablöse wollte sich Freund indes nicht äußern, etwas konkreter wird da schon Haaland, dessen Marktwert unter der Woche von "transfermarkt.de" auf 30 Millionen Euro hochgestuft wurde, selbst.

Auf die scherzhafte Frage von "Sky"-Reporter Jörg Künne, ob er Haaland für 30 Millionen Euro bekäme, meint der 19-Jährige lapidar: "Nein, du musst mehr zahlen. Für dich mache ich einen Spezialpreis - 60 Millionen Euro."

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Haaland entscheidet Schlager gegen WAC

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare