Beliebtheit: Rapid baut Top-Position aus

Aufmacherbild
 

Die Liebe zu Grün-Weiß ist nicht nur ungebrochen, sie nimmt weiter zu. 39 Prozent der fußballinteressierten Österreicherinnen und Österreicher nennen den SK Rapid in der jährlichen Umfrage als Lieblingsverein.

Die Befragung wurde im Auftrag der Bundesliga vom market Marktforschungsinstituts durchgeführt (Befragungsbasis: 1.202). Dabei wurden Fragen rund um den persönlichen Zugang zum Fußball im Allgemeinen, den Stadionbesuch und die Ligen sowie auch zu den heimischen Vereinen gestellt.

Rapids Zuspruch bei den Fans steigt weiter: Gaben im Jahr 2018 noch 25 Prozent die Hütteldorfer als Lieblingsverein an, sind es in diesem Jahr 39 Prozent. Salzburg kommt als Nummer 2 auf 22 Prozent, der LASK wird von 13 Prozent genannt.

Rapid über Umfrage-Ergebnis erfreut

"Gerade in Zeiten, die von einem Lockdown und Geisterspielen sowie den Corona-bedingten Herausforderungen geprägt sind, ist es umso beachtlicher, dass wir unsere Position als beliebtester Fußballverein Österreichs weiter ausbauen konnten", freut sich Rapids Geschäftsführer Christoph Peschek über die Umfragewerte.

"Vor allem der Fokus auf die Jugend durch Aktivitäten wie den Schultag beim SK Rapid, die SK Rapid Käfigtour oder auch verstärkte Präsenz im eSports-Bereich haben Früchte getragen, denn gerade bei den jungen Fußballfans sind wir besonders beliebt", streicht er einen Teilbereich der Umfrage heraus.

In der Zielgruppe zwischen 16 und 29 Jahren geben mehr als die Hälfte (52%) der Fans Rapid als Nummer 1 an.

Zoran Barisic, Geschäftsführer Sport, sieht durch die Umfrage auch den sportlichen Weg bestätigt: "Wir freuen uns, dass wir so großen Zuspruch erfahren. Unsere sportliche Performance war überzeugend und der von uns eingeschlagene Weg, vor allem auf junge Talente aus dem eigenen Nachwuchs zu setzen, hat sich als richtig erwiesen. Nun hoffen wir auch in der kommenden Saison auf den legendären Zusammenhalt der Rapid-Gemeinschaft und die Unterstützung unserer Fans!"

Textquelle: © LAOLA1.at

Spektakulär! Neues Starthaus für die Streif in Kitzbühel

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare