Austria dementiert Transfer-Gerüchte

Austria dementiert Transfer-Gerüchte Foto: © GEPA
 

Die Winter-Transferzeit geht in die finale Phase. Während so mancher Verein noch händeringend nach Verstärkungen sucht, sind die Verantwortlichen der Wiener Austria ziemlich entspannt.

Sportchef Ralf Muhr betont, mit dem aktuellen Kader zufrieden zu sein, keine Transfer mehr zu planen. Dementsprechend erteilt er auch zwei Gerüchten eine Absage.

"Tuttocalcio" hatte zuletzt Hadji Drame mit den Veilchen in Verbindung gebracht. Der 18-jährige Flügelspieler aus Mali, der bei Yeelen unter Vertrag steht, soll neben dem Interesse Torinos auch jenes von Schachtjor Donetsk und eben des FAK geweckt haben.

"Nein, kein Thema", winkt Muhr ab.

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!

In Israel wurde zudem berichtet, die Austria würde Ayed Habashi beobachten. Der 23-jährige Innenverteidiger ist dreifacher Teamspieler und spielt bei Maccabi Haifa. Doch auch in seinem Fall versichert Muhr, dass die Violetten kein Interesse hätten.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..