Austria zittert um Thomas Ebner

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Für Thomas Ebner ist möglicherweise der Saisonstart ins Gefahr. Der Mittelfeldspieler der Wiener Austria musste das Trainingslager in der Türkei wegen Schmerzen in der Leistengegend abbrechen.

Untersuchungen in Wien haben eine schwere Adduktorenzerrung ergeben. Der 26-Jährige bekommt noch bis Samstag Infusionen in der Privatklinik Döbling und eine physikalische Therapie.

Anfang der kommenden Woche wird die weitere Vorgehensweise festgelegt. Wie lange der Niederösterreicher fehlt, ist noch unklar.

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!

Ebner ist im Sommer von der Admira zur Austria gekommen und hat sich bei den Veilchen sofort in der Stammelf festgespielt. Der Blondschopf verpasste im Herbst nur ein Spiel wegen einer Sperre, stand 19 Mal in der Startaufstellung von Trainer Thomas Letsch.


Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid: Darum ist der Transfer von Sasa Kalajdzic geplatzt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare