Nächster Austria-Transfer ist durch

Aufmacherbild
 

Der Einkaufsbummel des FK Austria Wien ist ein weiteres Mal erfolgreich.

Alon Turgeman wechselt offiziell zu den Veilchen. Der 26-jährige Stürmer aus Israel erhält einen Dreijahres-Vertrag und soll nach Infos von "Sport5" 300.000 Euro netto pro Saison verdienen. Der Stürmer soll auch anderen österreichischen Vereinen angeboten worden sein, darunter Sturm Graz.

Turgeman kommt ablösefrei von Maccabi Haifa und war zuletzt an Hapoel Haifa verliehen. Dort erzielte er in 21 Liga-Spielen neun Tore.

Turgeman vom Stadion begeistert

"Turgeman ist ein technisch sehr guter Stürmer, der spielstark sowie torgefährlich ist und Bälle halten kann. Er macht unsere Offensive deutlich variabler und verleiht ihr zusätzliche Stärke", erklärt Trainer Thomas Letsch.

"Wir haben jetzt schon einige Spieler für die Defensive verpflichtet, Alon ist nun der erste Stürmer. Wir sind froh, dass wir den Transfer fixieren konnten. Wir haben ihn live vor Ort beobachtet, Videomaterial analysiert und sind von seiner hohen Qualität überzeugt", sagt Sportdirektor Franz Wohlfahrt.

"Das Stadion sieht wirklich großartig aus. Ich will hier mit der Austria große Erfolge feiern. Ich kann versprechen, dass ich alles für den Klub, für unser Team und unsere Fans geben werde", verspricht Turgeman, der erstmals außerhalb von Israel spielt, nach einem kleinen Rundgang durch die neue Generali Arena.

Textquelle: © LAOLA1.at

Österreichische Bundesliga: Transferliste im Sommer 2018

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare