Polster fordert Kraetschmer-Rücktritt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

24 Stunden, nachdem Sportvorstand Peter Stöger bei "Sky" bekannt gegeben hat, dass die Wiener Austria aus finanziellen Gründen auf ein Winter-Trainingslager und auf eine Weihnachtsfeier verzichtet (>>>Alle Infos), platzt Austria-Legende Toni Polster der Kragen.

"Lieber Markus Kraetschmer, was du mit unserer Austria in den letzten fünf, sechs Jahren gemacht hast, ist eine Frechheit. Wir haben keine Mannschaft und wir haben kein Geld. Nachweislich warst du bei jedem Transfer beteiligt, der schiefgegangen ist und das waren in den letzten Jahren 25 zirka. Bitte Markus, zieh die Reißleine oder Herr Hensel (Anm.: Austria-Präsident), bitte greifen Sie ein. Das ist einer Austria vollkommen unwürdig", poltert Polster auf Instagram.

Zudem bietet der ÖFB-Rekordtorschütze den Veilchen ein Trainingslager am Platz seiner Wiener Viktoria in Meidling an: "Wir werden dafür sorgen, dass die Austria ein schönes Mittagessen bekommt."

Textquelle: © LAOLA1.at

Pogatetz wechselt im Winter vom LASK zu OÖ Juniors

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare