Andreas Ogris: "Es schaut sehr, sehr traurig aus"

 

Die seit Monaten taumelnde Wiener Austria kassierte den nächsten Tiefschlag. Keine Bundesliga-Lizenz in erster Instanz. Das Drama rund um die Violetten ist um einen Akt reicher.

"Leider Gottes war es zu erwarten", sagt Andreas Ogris über den Umstand, dass dem FAK die Zulassung für die kommende Saison verweigert wurde. Alle Infos >>>

"Es schaut sehr, sehr traurig aus. Mir, als Austrianer, tut das so richtig im Herzen weh", erklärt die Klub-Legende. Der Wiener macht sich "große, große Sorgen um die Austria".

Besserung ist für Ogris keine in Sicht: "Die Austria ist im Moment führerlos. Es ist kein Kapitän an Bord, der die richtigen Entscheidungen treffen kann."

Im VIDEO siehst du das gesamte Statement von Andreas Ogris zur Lage der Violetten:


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..