Admira holt finnischen Teamspieler

Aufmacherbild
 

Die Admira verstärkt sich nach dem Start in die neue Saison nochmals: Die Südstädter verpflichten den finnischen Nationalspieler Pyry Soiri.

Der 23-Jährige kommt von Shakhtjor Soligorsk aus der ersten weißrussischen Liga und ist variabel als Rechts- und Linksaußen einsetzbar.

"Wir haben einen flexibel auf den Außenbahnen einsetzbaren Spieler mit viel Power gesucht und ihn mit Pyry Soiri gefunden", sagt Admira-Manager Amir Shapourzadeh. "Er passt nicht nur spielerisch, sondern auch vom Charakter her optimal zu uns und wird uns mit seiner internationalen Erfahrung gut tun."

Soiri startete seine Karriere in der finnischen Liga, ehe es ihn 2017 nach Weißrussland zog. Nachdem er die finnischen Nachwuchs-Nationalmannschaften durchlaufen hatte, debütierte er im Oktober 2017 in der A-Nationalmannschaft seines Heimatlandes. In seinem ersten Spiel gelang ihm in der WM-Qualifikation direkt ein Tor beim 1:1 gegen den diesjährigen WM-Finalisten Kroatien. Mittlerweile hat er acht A-Länderspiele absolviert, wobei er drei Tore und zwei Assists erzielte.

"Ich freue mich sehr, jetzt Teil der Admira zu sein und möchte meinen Teil dazu beitragen, eine gute Saison zu spielen", erklärt Soiri. "Die Gespräche mit Trainer und Manager waren sehr positiv, sie haben mir von Beginn an ein sehr gutes Gefühl vermittelt, dass ich hier genau richtig aufgehoben bin."

Textquelle: © LAOLA1.at

Wunderkind Erling Braut Haland wohl bereits in Salzburg

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare