GAK befreit sich mit Kantersieg gegen Juniors OÖ

 

Der GAK schreibt am vierten Spieltag der Admiral 2. Liga erstmals voll an. Die "Rotjacken" fegen den FC Juniors OÖ mit 5:1 aus der Grazer Merkur Arena.

Den Torreigen eröffnet Daniel Kalajdzic nach 24 Minuten. Für den Bruder von ÖFB-Stürmer Sasa Kalajdzic ist es das erste Tor im GAK-Dress. In Minute 34 erhöht Salzburg-Leihgabe Mamadou Sangare aus kurzer Distanz auf 2:0, nur zwei Minuten später fällt das 3:0 durch Markus Rusek (36.).

In der 38. Minute kommen die Juniors aus dem Nichts zum Anschlusstreffer, nachdem Marco Gantschnig einen katastrophalen Rückpass in die Beine von Adam Griger spielt. Der Slowake bedankt sich mit seinem dritten Saisontreffer (38.).

Lukas Gabbichler, der in der 14. Minute noch an der Latte scheitert, stellt aber kurz darauf per Kopf den alten Abstand wieder her (41.). Bei allen vier GAK-Treffern im ersten Durchgang liefert Josef Weberbauer den Assist.

Im zweiten Durchgang lässt es der GAK ruhiger angehen, kommt nach einem verwandelten Elfmeter durch Gantschnig aber noch zum fünften Treffer des Abends (72.).

Der GAK schiebt sich dadurch auf Tabellenrang zehn und hat fünf Punkte am Konto, die Juniors belegen mit vier Zählern Platz zwölf.

Spielplan und Ergebnisse >>>

Die Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..